Licht aus Betlehem

Fotos: FF Himberg, Text: Susanne Schulmeister

Am 24. Dezember 2017 brachte eine Delegation der Feuerwehr Himberg das „Friedenslicht aus Bethlehem“ zum Feuerwehrgebäude Himberg. Herr Bürgermeister Erich Klein und Herr Vizebürgermeister Ing. Ernst Wendl waren ebenso anwesend um dieser bereits weihnachtlichen Tradition beizuwohnen. Das Friedenslicht wird von Israel mittels Flugzeug nach Österreich, Flughafen Linz, gebracht und von dort aus, auf vielen Bahnhöfen, Rotkreuz- und Samariterbunddienststellen, Kirchen, Feuerwehren, von den Pfadfindern und von der Feuerwehrjugend verteilt.

Zurück zur Hauptseite